25. August 2017

Workshops

TERMINE:

1.) WORKSHOP MODUL 1 ( human  )

„Biophysikalisches Funktionstraining nach Markus Steins mit Quanten-Spiegel“ 

Datum:         9.11.19 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

                     10.11.19 von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort:         69502 Hemsbach

Dozent:   Frau Evelyn Eberle-Ruf

Kosten:     325,- Euro (incl. Mwst)

Modul 1

  • Ursachen chronischer Funktions-Störungen / craniosakrale Ebene
  • Bedeutung des Beckenschiefstandes, 3 mögliche Ursachen
  • Welche Blockaden müssen für erfolgreiches Funktionstraining unterschieden werden
  • Tests und biophysikalische Training in logischer Schrittfolge für nachhaltige Ergebnisse
  • Bedeutung der Reflexzonen des Ohres
  • Dokumentation und Planung des Trainings – Erfolgskontrolle
  • Ergänzende Maßnahmen

Modul 2

  • Ursachen chronischer Funktions-Störungen / Ebene Meridiansystem-Bewegungsapparat
  • biophysikalische Grundlagen von Beweglichkeit und Kraftentwicklung
  • Erkennen und Unterscheiden von Störungen im Funktionsbereich der Meridiane
  • Welche Blockaden müssen für erfolgreiches Funktionstraining unterschieden werden
  • Tests und biophysikalisches Training in logischer Schrittfolge für nachhaltige Ergebnisse
  • Bedeutung der Reflexzonen des Ohres
  • Dokumentation und Planung des Trainings – Erfolgskontrolle
  • Ergänzende Maßnahmen

Modul 3

  • Funktionsstörungen / Ebene Organe
  • Biophysikalische Grundlagen von Funktionsblockaden
  • Regulationskreisläufe auf Organebene,
  • Tests und biophysikalisches Training in logischer Schrittfolge für nachhaltige Ergebnisse
  • Bedeutung der Reflexzonen des Ohres – Erfolgskontrolle
  • Dokumentation und Planung
  • Ergänzende Maßnahmen

—————————————————-—————————————————————————————————————————————–

Stimmen von ehemaligen Teilnehmern:

„Hallo Ihr Lieben,
ich war am Wochenende auf dem Klebeworkshop von Markus Steins.
War einfach genial. Viele praktische Anwendungen an den Teilnehmern.Zum Beispiel an meinem Knie:
Ich hatte von fast 2 Jahren einen Skinfall und habe mir am rechten Knie das Kreuzbank und den Meniskus gerissen, Aussenband lädiert und einen Knochen abgesplittert. Nach 2 OPs konnte ich das Knie noch immer nicht komplett strecken, konnte keine Kraft in dem Knie aufbauen, da es sich dadurch verschlimmerte und die Beweglichkeit einschränkte. Ich konnte nicht in die Hocke gehen und auch nicht auf das Knie draufknien. Bewegungseinschränkung und Schmerzen.
Nachdem wir nach der Methodik von Markus gepatcht hatten, war die Beweglichkeit wesentlich besser und vor allem das Ergebniss länger anhaltend als bisher nach KG oder Ostheopatie. Ich klebe das nun den 3. Tag und meinem Knie geht es von Stunde zu Stunde besser. Ich habe alle KG und Ostheopatietermine abgesagt und klebe weiter.
Vielen Dank Markus für deine Einblicke in die Möglichkeiten des Klebens.“

„Ich war am Wochenende bei diesem Workshop und bin total begeistert! Markus Steins hat uns in die höhere Schule der Biophotonen Balancierung eingeführt und uns sehr viele neue Zusammenhänge näher gebracht. Ich kann es jedem, der etwas über den Tellerrand hinausschauen möchte, nur ans Herz legen, einen solchen Workshop zu besuchen. Meine erste Erfahrung von heute: Einmal nach seiner Anweisung gepatcht, Beinlängendifferenz und Blockierungen waren sofort weg! Danke Markus!“

„ganz großes kino. DANNKKKEEEE!!!!!“

„Ich hatte am Wochenende den Workshop mit Markus Stein besucht und bin total begeistert. Ich erlebte ein Aha-Erlebnis nach dem anderen und habe als Laie die Prinzipien der energetischen Meridianverschaltung endlich verstanden. Es hört sich vielleicht kompliziert an, ist aber wirklich leicht zu verstehen und umzusetzen. Ich kann ihn mit seinem ganzheitlichen Ansatz und Wissen wärmstens weiter empfehlen. LG“

„Ich möchte mich ganz herzlich bei Markus Steins für den Super-Workshop bedanken. Er hat uns eine Fülle an Wissen genial vermittelt! Ein sehr komplexes Grundlagenthema von einem Profi in eindrucksvollster Weise rübergebracht. Eine echte Bereicherung!“

Der Workshop war super interessant. Ich hab Teil 2 zum 2. Mal macht und es gibt immer wieder Knoten im Kopf, die sich lösen, sodass das Puzzle langsam zum Bild wird.
Die Chakrenspiegel am Ende waren klasse!!!

Möchte mich nochmals recht herzlich bei Markus Steins für den tollen Workshop am Wochenende in Österreich bedanken!
Es war wirklich super und mich als aktive LifeWave Patcherin bringt dieser Workshop nochmal in eine neue Dimension! Allerdings war es schon sehr viel Info, die ich jetzt mal verarbeiten muß.
Freue mich auf einen regen Austausch an Erfolgen und Erfahrungen. Und hoffe auf eure Unterstützung bei Fragen